· 

Jeder Mensch ist jeden Tag wertvoll

Ich möchte diesen Tag als Anlass nehmen, um in unser Zeit das Bewusstsein zu kreieren, dass jeder Tag Frauen-, Männer-, Kinder- oder Muttertag ist. Jeder von uns hat es verdient täglich mit Wertschätzung bedacht zu werden.
In unserer schnelllebigen Zeit geht es darum: schneller, besser, am besten 3 Dinge auf einmal zu erledigen, Kinder die nicht laut sein dürfen, immer gute Manieren an den Tag zu legen haben, Männer die stark sind, und dann doch den Müll runter tragen müssen, Frauen die arbeiten, Kinder kriegen und den Haushalt schupfen , Freundinnen die immer ein offenes Ohr haben, Mütter die immer zu 100% für ihre Kinder da sind und dies alles mit einen Lächeln. Wir alle sollen funktionieren. Die Gesellschaft verlangt es doch. Diese Tage, wie Weltfrauentag, Männertag, Mutter- und Vatertag, Weltfriedentag  erinnern uns daran.

Aber ist es nicht endlich an der Zeit, dass wir uns alle Gegenseitig die Achtung und Ehre geben, die und gebührt?

Ist es nicht normal, dass Kinder laut sind wenn sie spielen, sich schmutzig machen in der Sandkiste, nach Kindergarten und Schule am Abend müde und quengelig sind, Frauen und Mütter die nach einem langen Arbeitstag nach all ihren Pflichten, einfach nur Ruhe mögen um die Beine hoch legen.
Männer, die arbeiten und sich freuen heim zu kommen dann nicht noch etwas montieren oder besorgen sollen. Auch sie möchten ihre Beine hoch legen. Ich könnt jetzt noch unzählige Dinge aufzählen.

Es ist an der Zeit sich gegenseitig Respekt zu zollen, sich Verständnis entgegen zu bringen, jeder Mensch hat seine Themen und seine eigene Art, es gilt diese zu 100% zu akzeptieren und diese nicht ändern zu wollen. Manchmal hilft es schon, wenn man einfach nur zuhört, wenn man zu 100% da ist und dem Menschen, den man gegenüber hat in seinem ganzem Wesen annimmt.

Was heißt das für den einzelnen? Oft ärgern wir uns, weil unser Gegenüber nicht so funktioniert wie wir es uns vorstellen oder es uns wünschen. Was tun wir, wir ärgern uns, beginnen an uns zu zweifeln, reagieren mit mangelndem Selbstvertrauen und auch hier könnte ich einen ganze Seite füllen mit negativen Gefühlen, die uns unser Ego beschert. Es ist auch oft unser eigener Anspruch, der da meint, dass wir alle immer besser funktionieren müssen. Ja wir alle, Mütter, Väter, Kinder, Tanten, Onkeln, Freunde…..
Wir wandeln uns alle, die Welt, die Natur, das Klima wandelt sich und wir verspüren diesen Druck, den Druck der Gesellschaft. Denn wir sind ein Teil dieses Systems. Also muss man auch heute am Weltfrauentag nur den Frauen gratulieren und sonst niemandem. Weil tut man dies nicht, hat man versagt oder steht nicht hinter den Frauen. Ist keine Feministin, keine Frauenrechtlerin usw.

Doch was kann man dagegen tun, wie kommt man raus aus diesem Hamsterrad - mit Gelassenheit und Respekt. Niemand sagt wie du zu sein hast, du entscheidest was du dir zu eigen machst. Ja, nur du alleine. Wir alle müssen nicht perfekt sein, das Einzige, was in meinen Augen wichtig ist, ist durchzuatmen, innezuhalten, deinem eigenen Leben zu lauschen, was es für dich selbst bereithält, auf dein Herz und auf deine Seele zu hören und vor allem dir die Zeit zu geben, die du auch brauchst um in deine Kraft zu kommen und diese auch zu entfalten.

Wenn du mit dieser Einstellung deinem Gegenüber entgegen trittst, wirst du sehen, dass alles leichter fließt.
Und solltest du merken, dass dies nicht so ist, ist vielleicht auch noch nicht die Zeit für dein Gegenüber oder für dich, dann gilt es hier sich einfach zurück zu lehnen und sich auf sich selbst zu besinnen und auf seine Wünsche. Auf deine Liebe zu dir selbst und deine Träume und dass, egal ob du Frau, Mann, Kind, Oma, Freundin bist.
In diesem Sinne wünsche ich uns allen, die wir Helden und Heldinnen des Alltags sind, einen schönen FEST-Tag einen Tag der Freude, Gelassenheit und Heiterkeit. Bedanke dich und lächle dein Gegenüber an und du wirst sehen was geschieht.


„Du musst nicht perfekt sein, um wundervoll und einzigartig zu sein - Du bist es schon!“

Newsletter anmelden

Trage deinen Namen und deine Emailadresse hier ein und erhalte die 11-seitige Anleitung & Auswertung jetzt gleich.

Außerdem erhältst du regelmäßig meinen Newsletter mit Inspriationen & Informationen.

Kontakt

Charlotte Plesz

Kinesiologin | Energetikerin | Zahlencoach| kreative Unternehmerin

Kenyongasse 20/14, 1070 Wien

+43 676 957 47 66

charlotte.plesz@me.com



Aufklärung
Die energetische Hilfestellung beschäftigt sich ausschließlich mit der Aktivierung und Harmonisierung körpereigener Energiefelder (Lebensenergie). Da diese Maßnahmen der Wiederherstellung und Harmonisierung der körpereigenen Energiefelder dienen, stellen sie keine Heilbehandlung dar. Die Wirkungsweise und der Erfolg der energetischen Behandlung ist naturwissenschaftlich nicht belegt bzw. bei bestimmten Methoden widerlegt. Dementsprechend stellt die energetische Hilfestellung keinerlei Ersatz fur ärztliche Diagnose und Behandlung dar, auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Behandlung oder Untersuchung. Sämtliche Aussagen und Ratschläge sind keine Diagnosen sondern stellen reine energetische Zustandsbeschreibungen dar.
Zur  Diagnoseerstellung und Therapie bitte wende dich an deinen Arzt/deine  Ärztin.